• Startseite
  • >
  • Forschung
  • >
  • Forschungsfelder
  • >
  • EMMS
  • >
  • Arbeitsschutz im Kontext der COVID-19-Pandemie

Forschungsfelder im Wandel der Arbeit

Arbeitsschutz im Kontext der Coronavirus-Pandemie (COVID-19, SARS-CoV-2, Corona)

Technische, organisatorische und personenbezogene Maßnahmen zur Gewährleistung des Arbeitsschutzes unter besonderer Berücksichtigung von Risikogruppen

Im Kontext der allgegenwärtigen Herausforderungen durch das SARS-CoV-2-Virus unterstützen wir bei der Identifikation und Konzeption individueller und nachhaltiger Konzepte zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit in Unternehmen und Institutionen verschiedenster Größen und Domänen. Hierbei verstehen wir uns als objektive und neutrale Instanz, die aus einer arbeitswissenschaftlichen Perspektive technische, organisatorische und personenbezogenen Konzepte zur Sicherstellung gemeinsam mit allen involvierten Akteuren (Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Betriebs-/Personalrat sowie allen betriebsärztlichen Partnern) aufzeigt und partizipativ entwickelt.