• Startseite
  • >
  • Forschung
  • >
  • Projekte
  • >
  • Projektdetails

Projekte

Tech4Age

Human Factors Engineering and Ergonomics in Healthcare

01.11.2014 - 01.12.2019

Kurzbeschreibung

Die Nachwuchsgruppe Human Factors Engineering and Ergonomics in Healthcare forscht an zielgruppenspezifischen Benutzungsschnittstellen für telemedizinische Systeme und Dienstleistungen, die dabei unterstützen, ältere und sehr alte Personen in die gesundheitliche Versorgung zu integrieren.


Telemedizinisches System in der häuslichen Anwendung durch eine Patientin

Herausforderungen

Die eigenständige Benutzung von komplexen medizinischen Produkten durch den Patienten in dessen häuslichem Umfeld steigt stetig. Gleichzeitig sinkt die Zahl der in der medizinischen Versorgung (Pflege, Rehabilitation, …) zur Verfügung stehenden Arbeitspersonen. Hieraus ergibt sich die Herausforderung, dass Patienten, speziell Ältere, die medizinischen Produkte ihres täglichen Bedarfs eigenständig benutzen müssen. Die Gestaltung der dafür notwendigen Benutzerschnittstellen ist Ziel dieses Forschungsprojekts.

Vorgehen

Unsere Methodik zur Erreichung unserer Forschungsvorhaben umfasst die menschzentrierte Entwicklung zielgruppengerechter Gestaltungslösungen gemäß DIN EN ISO 9241-210.

  • Messbarmachung psychophysikalischer Wirkzusammenhänge bei der Mensch-Technik-Interaktion
  • Altersdifferenzierte Evaluation der Anforderungen, Hürden und Hemmungen in empirischen Laboruntersuchungen
  • Klinische Studien zur Auswirkung der Technikintegration auf die Therapietreue

Neben der ergonomischen Gestaltung werden im Projekt auch die ethischen, sozialen und rechtlichen Implikationen („ELSI Fragestellung“) des digitalen Wandels betrachtet und u. a. in öffentlichen Veranstaltungen mit einem breiten Publikum diskutiert (www.denkfabrethik.de)

Bisherige Ergebnisse

Wir veröffentlichen unsere Ergebnisse in regelmäßigen Abständen national und international. Bisherige Ergebnisse entnehmen Sie daher bitte unserer Publikationsliste (www.tech4age.de).

Netzwerkpartner

Um die Herausforderungen des alternsgerechten Designs von Medizinprodukten der häuslichen Versorgung umfassend erforschen zu können, sind wir auf ein umfangreiches Partnernetzwerk angewiesen, welches wir in den vergangenen Jahren aufbauen konnten.

Unserem Netzwerk gehören, neben anderen, die folgenden Partner an:

  • Deutsche Diabetes-Hilfe e.V.
  • Helene-Weber-Haus Aachen Stadt und Aachen Land
  • Marienheim Aachen-Brand
  • Medisana AG
  • mySugr GmbH
  • NRW Fortschrittskolleg “Wohlbefinden bis ins hohe Alter” der Universität zu Köln
  • Universitätsklinikum der RWTH Aachen
  • Xethix – Wissen & Transfer: Auseinandersetzung zu Ethik und Wertewandel in der digitalen Gesellschaft

Webseite

www.tech4age.de